Navigation
Privates Liebfrauengymnasium Büren

Anmeldefrist für Toskanafahrt verlängert

Schon jetzt über 600 Anmeldungen/Frist verlängert bis zum Beginn der Weihnachtsferien

01.09.2017

Florenz, Pisa, Lucca, Siena und Assisi – das sind nur die bekanntesten Ziele, die das Liebfrauengymnasium Büren auf seiner großen Schulfahrt in die Toskana im Herbst 2018 ansteuern will. Schon zum fünften Mal will die Schule vom 13.-20.Oktober 2018 mit der Firma Höffmann aus Vechta auf große Fahrt nach Italien gehen. Eingeladen sind neben allen Schülerinnen und Schülern der Schule alle Lehrerinnen und Lehrer und Beschäftigten, aber auch alle Familienangehörige, Verwandte, Ehemalige und Freunde und Förderer der Schule. „An den vergangenen Fahrten haben jeweils 500 bis 850 Personen teilgenommen und die Fahrt zu einem unvergesslichen Gemeinschaftserlebnis gemacht“ erläutert Schulleiter Reinhard Herbst.

Die Fahrt erfolgt mit Reisebussen, aber auch die Anreise per Flugzeug ist möglich. Untergebracht und bestens versorgt wird die Gruppe in Bungalows auf einem zentral gelegenen, sehr gut ausgestatteten Campingplatz in der Toskana. Von dort aus werden Tagesausflüge unternommen, aber auch Geselligkeit, Sport und Spiel kommen nicht zu kurz.

Wir freuen uns schon jetzt, dass wir bereits mehr als 600 Anmeldungen haben. Für den Fall, dass Sie vor diesem Hintergrund noch einmal über eine Teilnahme nachdenken, verlängern wir die Anmeldefrist noch bis zum letzten Schultag vor Weihnachten. Wir können aber aus Kapazitätsgründen maximal 800 Teilnehmer anmelden, sodass wir bei Erreichen dieser Höchstzahl die Anmeldemöglichkeit beenden müssen.