Navigation
Privates Liebfrauengymnasium Büren

Q1 besucht Konrad Adenauer Stiftung

11.05.2018

Wie auch in den vergangenen Jahren sind wir, die Schülerinnen und Schüler der Q1, in diesem Jahr zu der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Köln gefahren. Begleitet von Frau Bernard und Herrn Glawe verbrachte unsere Stufe zwei Tage vom 24. – 25. April 2018 in der dortigen Jugendherberge.
Unser Aufenthalt in der Kölner Innenstadt begann Dienstagmittag mit zwei interessanten Museumsbesuchen. Anschließend bezogen wir das Hostel, wo wir herzlichst von Robert Hein, Journalist und Dozent für politische Bildung, empfangen wurden. Leitfaden des darauffolgenden Programms der Konrad-Adenauer-Stiftung war die Frage „Schule vorbei – und was dann?“. Um uns möglichst viele Wege zu präsentieren, die wir nach dem Abitur 2019 einschlagen können, stellte uns die Stiftung zwei Wahlmodule zur Verfügung, welche ein breites Spektrum an Berufsfeldern abdeckten. Die Workshops am Mittwoch fokussierten sich auf unsere Stärken und Fähigkeiten, wobei die Referenten explizierten, wie man diese optimal einsetzen und präsentieren kann.
Nach einem insgesamt informativen und aufschlussreichen Aufenthalt bei der Konrad-Adenauer-Stiftung kommen wir der Antwort auf die Frage „Abitur – was dann?“ hoffentlich ein Stückchen näher.
Hannah Bürger, Q1