Navigation
Privates Liebfrauengymnasium Büren

Besuch der Klassen 6 im Bibeldorf Rietberg

22.09.2018

Am Mittwoch, den 12. September, besuchten alle 6er-Klassen das Bibeldorf in Rietberg. Als wir dort ankamen, wurden wir von den ehrenamtlichen Helfern empfangen. Als erstes ging es in ein Einraumhaus. Dort erfuhren wir, dass viele Menschen auf engem Raum mit ihren Tieren gelebt haben. Wir alle waren ziemlich schockiert, dass ca. sechs Menschen nur einen Raum zum Leben hatten, da jeder von uns ein ungefähr gleich großes Kinderzimmer hat. Da wir schon alle großen Hunger hatten, wurde gefrühstückt. Auf dem Speiseplan stand: Fladenbrot mit einem leckeren Kräuterdip und frisches Wasser.
Als alle satt waren, gingen wir wieder nach draußen. Uns wurden mehrere Berufe vorgestellt, in die wir kurz danach eingeteilt wurden. Die Seilgruppe lernte, wie man aus vielen kleinen Seilen ein großes Seil machen konnte. Die Kräutergruppe lernte, wie man aus getrockneten Kräutern ein Kräutersalz mörserte. Die Zimmermanngruppe lernte, wie man an einer Ziehbank Gegenstände aus Holz schnitzen konnte.
Danach ging es weiter zum Nomadenzelt, das aus Ziegenhaar gefertigt war. Uns wurde vom Leben der Nomaden erzählt. Eine Schülerin durfte sogar das Nomandengewand anprobieren.
Als nächstes ging es in die Synagoge. Dort haben wir gelernt, dass man eine Kippa tragen muss, die von einer Schülerin aufgesetzt wurde. Auch über den Sabbat haben wir viel erfahren.
Viel zu schnell ging es danach wieder zurück zum Bus.
Es hat großen Spaß gemacht!!
Hanna Finger und Hanna Jürgens, Klasse 6c