Navigation
Privates Liebfrauengymnasium Büren

Alte Handys spenden - LFG beteiligt sich an missio-Aktion

19.11.2019

Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Habt auch ihr ein altes Handy zu Hause herumliegen? Dann spendet es!
Das Internationale Katholische Missionswerk („missio“) ruft zu dieser besonderen Spendenaktion auf. Denn durch die Rohstoffgewinnung aus alten Handys kann Menschen im Kongo geholfen werden. Der Rohstoff Coltan, welcher im Kongo oftmals auf kriminelle Art beschaffen wird, ist besonders wichtig für die Handyherstellung. Der Teilerlös aus den recycelten Rohstoffen gilt Hilfsprojekten im Kongo.
Vom 24. bis 29. November werden die ausrangierten mobilen Telefone eingesammelt - unter anderem auch bei uns am LFG: Während der „Goldhandy-Woche“ findet man eine der Sammelstellen am schwarzen Brett. Die Schüler der Klasse 9b, die sich im Rahmen ihrer Unterrichtsreihe „Schöpfung“ an der Aktion beteiligen, freuen sich auf zahlreiche Handyspenden. Alte Handys können vormittags während der Unterrichtszeit in die Box gelegt werden.

(9b/KLE)