Navigation
Privates Liebfrauengymnasium Büren

Motivationsprobleme beim "Unterricht zu Hause"?

17.05.2020

Unser Beratungsteam, bestehend aus Fr. Mieth, Fr. Reinking und Hr. Welslau, hat ein paar Tipps für euch zusammengestellt, wie der "Unterricht zu Hause" trotz Motivationsproblemen klappen kann.

1.Was möchte ich gerne nach meinem Schulabschluss machen?

2.Bei größeren Hürden kleine Etappenziele definieren!

3.Wie kann ich mich belohnen?

4.Im Blick haben, was man alles schon geschafft hat (Streichen auf einer to do Liste)

5.Welche Aufgaben machen mir Spaß-mit denen beginnen.

6.Wie würde ein Vorbild von mir mit der Situation umgehen?

7.Abwechslung in die Art der Erledigung bringen – mal ein anderer Platz, mal ein anderer Stift, Lernaufgaben im Gehen, evtl. draußen erledigen. Von Papa abends bei einem flotten Spaziergang abfragen lassen.

8.Überlegen, was einem fehlen würde, wenn es gar keine Schule/Schulaufgaben gäbe?

9.Wie möchte ich meinen Tag beginnen, z.B. wie will ich geweckt werden?

10.Welche Musik gibt mir Schwung?

11.Was mag ich Leckeres zum Frühstück oder in den Pausen?

12.Mit wem kann ich gut über Schulaufgaben sprechen (skypen)? Wie können wir uns gegenseitig helfen?

13.Wenn ich nicht alles schaffe, ist das nicht schlimm! Es geht anderen auch so.

14.Wie kann ich meinen Tag strukturieren, so dass es klar abgesteckt ist, wann Schulzeit, wann Freizeit ist?

15.Sei Dir klar, dass Du nicht allein bist mit den derzeitigen Schwierigkeiten, es ist ein Stückchen normal, dass da der „Schwung“ fehlt. Kritisiere Dich nicht zu sehr, sei überzeugt, dass Du es schaffen kannst.